Blasorchester

Blasorchester


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
61 - 85 von 85 Ergebnissen
Artikel-Nr.: AR 2019-513
98,00 *
Artikel-Nr.: AR 2007-067

Fassung für sinfonisches Blasorchester in der Originaltonart

180,00 *
Artikel-Nr.: AR 2013-283

Der Marsch fällt von seiner Anlage her ein wenig aus der Norm "typischer " Fürst-Märsche. Anlass für die Komposition waren möglicherweise Ordensverleihungen vom 24. Oktober 1917. Dieses prächtige Arrangement wurde eigens für die Produktion "Durchs Brandenburger Tor" vom Musikkorps der Bundeswehr erstellt.

55,00 *
Artikel-Nr.: AR 2014-330[1]
110,00 *
Artikel-Nr.: AR 2011-190

Irische Volksweise für Solo - Sopran und sinf. Blasorchester

60,00 *
Artikel-Nr.: AR 2002-019

Medley aus dem gleichnamigen Musical arrangiert für großes sinfonisches Blasorchester von Guido Rennert mit den Titeln: Stayin’ Alive, If I Can’t Have You, Night Fever, Tragedy

110,00 *
Artikel-Nr.: AR 2016-438

Stadionfassung für Blasorchester

48,00 *
Artikel-Nr.: AR 2013-279

Symphonische Dichtung Nr.3

Transkription für gr. sinfonisches Blasorchester

180,00 *
Artikel-Nr.: AR 2018-485

Volkslied

38,00 *
Artikel-Nr.: AR 2009-159

Effektvoller Eröffnungstitel

48,00 *
Artikel-Nr.: AR 2019-511

Hymne zur Eröffnung der Münchner Kunstausstellung 1897. Transcription für großes sinfonisches Blasorchester. Ursprünglich komponiert für zwei Orchester. Aus diesem Grund gibt es zusätzliche Stimmen für Bühnenmusik. Diese Fassung ist allerdings auch ohne diese Zusatzstimmen vollwertig aufführbar.

110,00 *
Artikel-Nr.: AR 2008-090

The Beatles (A sinfonic portrait)

Medley: Lady Madonna, Penny Lane, Yellow Submarine, All you need is love, Yesterday, She loves you, Hey Jude

110,00 *
Artikel-Nr.: AR 2017-445

Marsch zum 125-jährigen Bestehen der Musikfreunde Schreibershof (1892 - 2017)

48,00 *
Artikel-Nr.: AR 2011-197

Englische Volksweise für Piccolotrompete und gr. sinf. Blasorchester

60,00 *
Artikel-Nr.: AR 2014-353

Ausgabe für großes Blasorchester

28,00 *
Artikel-Nr.: AR 2016-408

Anlässlich des 100. Todestages von Hauptmann Oswald Boelcke, wurde 2016 auf Initiative des Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 „Boelcke“ dieser Marsch von Guido Rennert komponiert. Hauptmann Oswald Boelcke ist der Namensgeber des bei Köln beheimateten Traditionsgeschwaders.

 

Hauptmann Oswald Boelcke wurde am 19. Mai 1891 in Giebichenstein an der Saale als Sohn eines Lehrers geboren. 1914 kam er als Leutnant zur Darmstädter Fliegerschule und erhielt nach nur sechswöchiger Flugausbildung seine Fluglizenz. Er entwickelte Luftkampftaktiken die er schriftlich in seiner „Dicta Boelcke“ niederlegte. Er gilt damit international als einer der Väter des Luftkampfes. Boelcke war aber nicht nur ein begnadeter Flieger, der die mit Stoff bespannten Holzkonstruktionen meisterhaft beherrschte, sondern auch eine geachtete Persönlichkeit. So fand er unter seinen Fliegerkameraden, als auch beim Gegner Anerkennung. Dies beweist der Trauerkranz, den das britische Royal Flying Korps zusammen mit einem Kondolenzschreiben bei der Trauerfeier in Cambrai abwarf, nachdem Oswald  Boelcke am 28. Oktober 1916 mit seinem Staffelkameraden Böhme in der Luft zusammenstieß und tödlich verunglückte.

Der Geist von Oswald Boelcke lebt und wird mit Stolz im Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ weitergetragen.

55,00 *
Artikel-Nr.: AR 2011-199
72,00 *
Artikel-Nr.: AR 2007-077

arrangiert für großes sinfonisches Blasorchester

110,00 *
Artikel-Nr.: AR 2006-055

arrangiert für großes Blasorchester

42,00 *
Artikel-Nr.: AR 2013-300

Transcription für großes sinfonisches Blasorchester

148,00 *
Artikel-Nr.: AR 2006-060

arrangiert für großes Blasorchester

42,00 *
Artikel-Nr.: AR 2006-062

Choralsatz für großes Blasorchester

42,00 *
Artikel-Nr.: AR 2002-024

Sinfonische Dichtung über diese grandiose Metropole von Guido Rennert

240,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
61 - 85 von 85 Ergebnissen